Wirtschaftsnahe Integration und Support am Arbeitsplatz (WISA)

Definition
WISA ist eine Integrationsmassnahme, bei welcher Begleitung und Unterstützung beim Berufseinstieg und/oder der Sicherung des Arbeitsverhältnisses geboten wird.
Zielgruppe
Menschen, die in der Lage sind mindestens 4 Stunden an je 4 Tagen pro Woche im allgemeinen Arbeitsmarkt teilnehmen zu können. Ein Arbeitsplatz muss vorhanden sein.

Ziele
  • Erhaltung des Arbeitsplatzes und der Tagesstruktur
  • Einarbeitung mit angepassten Anforderungen und klaren Förderzielen
  • Steigerung der Belastbarkeit, der Präsenzzeit und Leistung
  • Angepasste Anschlusslösung oder Festanstellung
Dauer
In der Regel 12 Monate. Falls eine andere Integrationsmassnahme als geeigneter erachtet wird, ist ein Wechsel möglich.

Betreuung
Individuelle Betreuung und Begleitung durch unsere Fachpersonen an den Einsatzplätzen im allgemeinen Arbeitsmarkt. Formulieren der Zielvereinbarung und regelmässiges überprüfen.

Zusätzliche Unterstützung
  • Definition des (angepassten) Arbeitsbereiches
  • Krisenintertervention
Anforderungen
  • Vorhandener Arbeitsplatz
  • Bereitschaft der betroffenen Person sich an der oberen Leistungsgrenze zu orientieren
  • Präsenzfähigkeit von mindestens 4 Stunden pro Tag
  • Potential zur Leistungssteigerung und der Präsenzzeit ist gegeben
  • Anmeldung durch die IV-Stelle oder andere Kostenträger
Trainingsplätze im allgemeinen Arbeitsmarkt
  • Vereinbarung mit Arbeitgeber über Einstellung und Begleitung durch Fachperson
  • Betreuung der Arbeitgeber und des Teams
  • Regelmässige Standortgespräche
  • Kostenfreie Platzierung 


Tscholl Coaching & Beratung

Coachings, Beratungen, Seminare und Schulungen in Personalentwicklung, Prävention, Konfliktmanagement, Kriseninterventionen, Arbeitsplatzerhalt, Intervisionen und Emotionsarbeit

Kontaktdaten

Tscholl Coaching & Beratung GmbH
Storchengasse 8
7000 Chur


Tel. +41 (0)81 252 90 90
info@tscholl-integration.ch